Dukan Diet – Abnehmen mit kohlenhydrat- und fettarmer Nahrung

    SELECT * FROM `topseller` WHERE category = 'abnehmen-diat' LIMIT 100
  • Image 1
  • Image 2
  • Image 3
  • Image 4
  • Image 5
  • Image 6
  • Image 7

Dukan Diet – Abnehmen mit kohlenhydrat- und fettarmer Nahrung

Ingredients for protein dietViele Menschen sind mit ihrem Aussehen und vor allem ihrem Gewicht nicht zufrieden und versuchen dies mit Hilfe von Sport und einer Umstellung der Ernährung zu ändern. Doch leider kapitulieren die meisten Abnehmer von sehr früh, da die Motivation und die Disziplin nachlassen. Es empfiehlt sich daher immer eine Diät durchzuführen, bei der man sich der Erfolge sicher sein kann. Eine dieser erfolgsversprechenden Diäten ist die Dukan Diät.

Die Dukan Diät

Die Dukan Diät wurde Ende der 1970er Jahre von dem Franzosen Pierre Dukan entwickelt, dessen Beruf der des Ernährungsmediziners war. Im Gegensatz zu vielen anderen Diäten, basiert die Dukan Diät auf einer kohlenhydrat-, sowie fettarmen Ernährung. Sie verspricht eine regelmäßige Abnahme durch reichhaltiges Essen von proteinreicher Nahrung, wie Fleisch, Fisch und jede Menge Milchprodukte. Aufgrund dessen könnte man die Dukan Diät auch als Low-Carb Diät bezeichnen, bei der allerdings keine Kalorien gezählt werden müssen. Um diese Form der Diät erfolgreich zu bestreiten, müssen vier Phasen absolviert werden.

Phase 1

In der ersten Phase der Dukan Diät sind lediglich 72 Arten von proteinhaltigen und mageren Lebensmitteln erlaubt. Dadurch wird eine schnelle Gewichtsreduzierung erzielt, ohne dabei die Muskelmasse im Körper zu verlieren. Zusätzlich muss täglich 1 1/2 Esslöffel Haferkleie verzehrt werden. Diese erste Phase wird auch als Angriffsphase bezeichnet und dauert etwa 1-10 Tage.

Phase 2

Grilled chicken skewers with fresh lettuceIn der zweiten Phase wird die tägliche Pflichtmenge an Haferkleie auf zwei Esslöffel erhöht. Neben den 72 proteinhaltigen Lebensmitteln dürfen nun auch 28 Gemüsesorten gegessen werden, wobei spezielle Proteingemüse- und reine Proteintage abwechselnd eingelegt werden. Die zweite Phase der Dukan Diät wird auch Aufbauphase genannt.

Phase 3

In der dritten Phase wird die tägliche Menge an Haferkleie auf 2 1/2 Esslöffel erhöht und neben den bereits erlaubten 100 Lebensmitteln dürfen auch 40g Hartkäse, 1 Stück Obst und 2 Scheiben Vollkornbrot verzehrt werden. In der dritten Phase, die auch als Stabilisierungsphase bezeichnet wird, soll der bekannte JoJo-Effekt verhindert werden.

Phase 4

In der vierten Phase der Dukan Diät soll der Abnehmer wieder alle Lebensmittel essen können, bis auf einen reinen Proteintag in der Woche. Allerdings sollte sich sein Essverhalten durch die bereits vorher durchgeführten Phasen soweit geändert haben, dass das erzielte Gewicht gehalten werden kann. Deshalb wird die vierte Phase auch Erhaltungsphase genannt.

Für wen ist die Dukan Diät geeignet?

Obwohl die Dukan Diät den Abnehmern große und vor allem langwierige Erfolge verspricht, darf sie von einigen Personen definitiv nicht durchgeführt werden. Aufgrund der erhöhten Aufnahme von proteinreichen Lebensmitteln ist diese Form der Diät für stillende Mütter, Schwangere, Diabetiker, sowie Menschen mit schwachen Nieren und Herzproblemen nicht geeignet. Für Personen, die unter Adipositas leiden, eignet sich die Dukan Diät allerdings wunderbar, denn sie können weiterhin wie gewohnt große Portionen essen. Auch das lästige Kalorienzählen, das bei anderen Diäten notwendig ist, fällt hierbei weg und erleichtert den Abnehmern dadurch den Alltag.



Erfahrungen, Kommentare & Meinung