Granufink im Test – Hilfe bei ständigen Harndrang?

    SELECT * FROM `topseller` WHERE category = 'haufiger-harndrang' LIMIT 100
  • Image 1
  • Image 2
  • Image 3
  • Image 4
  • Image 5
  • Image 6
  • Image 7

Granufink im Test – Hilfe bei ständigen Harndrang?

Deutschland, Hamburg,Die Blase ist ein wichtiges Organ des menschlichen Körpers, denn sie speichert den Harn, den der Körper produziert. Im Normalfall merkt ein Mensch nichts von seiner Blase, da diese sich nur unbemerkt ausdehnt, um der Füllmenge gerecht zu werden. Wird die gespeicherte Flüssigkeit allerdings mehr, so wird der Harndrang verspürt.

Da die Blase von Schließmuskeln sicher verschlossen wird, kann unwillkürlich kein Harn austreten. Durch verschiedene Faktoren, wie beispielsweise eine Schwangerschaft, dem zunehmenden Alter, einer vergrößerten Prostata oder auch durch Hormone bedingt, kann es passieren, dass diese Blasenmuskeln erschlaffen und nicht mehr so viel Widerstand leisten können.

Ständiger Harndrang kann die Lebensqualität sehr einschränken

Das bedeutet, dass betroffene Menschen schon bei einer geringen Füllmenge der Blase das Bedürfnis verspüren, sich zu entleeren. Das kann unter bestimmten Umständen sehr nervenaufreibend sein, denn der Mensch hat nicht immer zu jeder Zeit die Möglichkeit, eine Toilette aufzusuchen. Vor allem während den Arbeitszeiten, auf Reisen oder generell dann, wenn man nicht zu Hause ist, kann das die Laune sehr verderben. Viele Betroffene klagen vor allem darüber, dass sie nachts sehr oft zur Toilette gehen müssen, was für den Schlafrythmus natürlich alles andere als gut ist und sich so schnell Folgen aufzeigen, wie eine Müdigkeit am Tage.

Natürlich muss nicht sich nicht jeder mit einer Blasenschwäche abfinden und zwangsweise mit den Symptomen leben, denn es gibt einige Mittel, die zu einem geringeren Harndrang und somit auch zu einem besseren Wohlbefinden führen. Aus dem Hause Granu Fink gibt es dabei verschiedene Produkte für Männer und Frauen.

Für Herren: Granu FINK Prosta Forte

Granu FINK Prosta forte Kapseln von Deutsche Chefaro Pharma GmbH

PZN: 6907497
Hersteller: Deutsche Chefaro Pharma GmbH
Verabreichungsform: Kapseln
Verschreibungspflicht: rezeptfrei

Granu FINK Prosta Kapseln von Deutsche Chefaro Pharma GmbH

PZN: 3169047
Hersteller: Deutsche Chefaro Pharma GmbH
Verabreichungsform: Kapseln
Verschreibungspflicht: rezeptfrei

ToilettenstressVor allem bei Männern ab dem 50. Lebensjahr wird eine Blasenschwäche oft durch eine gutartige Vergrößerung der Prostata verursacht. Diese Vergrößerung übt einen Druck auf Harnröhre und Blase aus und de Harndrang wiederholt sich deswegen häufiger. Ein spezieller Arzneikürbis bietet Samen, die in der Behandlung solcher Beschwerden bereits seit langer Zeit etabliert sind und viele Erfolge erzielen konnte. Dieser Kürbis wird lediglich zur Produktion pflanzlicher Heilmittel hergestellt, da er eine besondere Zusammensetzung hat und gleichzeitig auch gut verträglich ist.

Granu Fink Prosta Forte enthält eine besonders hohe Konzentration dieser Kürbissamen, die vor allem die Delta-7-Pflanzensterole enthalten, die für die Regulierung des Harndrangs verantwortlich sind. Das Besondere ist, dass Granu Fink Prosta Forte auch von Diabetikern eingenommen werden kann, sodass möglichst viele Menschen von diesem einfachen Mittel zur Harndrangregulierung profitieren können.

Pro Tag müssen nur zwei Kapseln eingenommen werden, die zu keinerlei Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten führen. Da Granu Fink Prosta Forte ein Naturprodukt ist, ist es besonders gut Verträglich und zeigt besonders wenige Nebenwirkungen, sodass die Lebensqualität der betroffenen Personen auch wirklich steigt und nicht durch andere Beschwerden wieder gedämpft wird.

Für Damen: Granu FINK Femina

Granu FINK Femina Kapseln von Deutsche Chefaro Pharma GmbH

PZN: 1499898
Hersteller: Deutsche Chefaro Pharma GmbH
Verabreichungsform: Kapseln
Verschreibungspflicht: rezeptfrei

Granu FINK Blase Hartkapseln von Deutsche Chefaro Pharma GmbH

PZN: 266614
Hersteller: Deutsche Chefaro Pharma GmbH
Verabreichungsform: Kapseln
Verschreibungspflicht: rezeptfrei

Vor allem Frauen haben hin und wieder mit Blasenproblemen zu kämpfen. Die Ursache dafür kann eine Reizblase sein, aber auch die typische Blasenentzündung und –Unterkühlung, die für viele Frauen ein fester Bestandteil der kalten Jahreszeit sind. Einige Menschen sind von einer ständig wiederkehrenden Blasenentzündung betroffen, die die Lebensqualität erheblich einschränkt. Für genau diese typischen Beschwerden gibt es Granu Fink Femina. Das Präparat ist aus drei Heilpflanzen zusammengesetzt, nämlich dem Arzneikürbis, dem Gewürzsumach und dem Hopfen.

Sträkung des Beckenboden-System kann helfen

Der Arzneikürbis ist dabei für die Stärkung der Blasenmuskulatur und das Beckenboden-System verantwortlich, der Gewürzsumach mindert den häufigen Harndrang und der Hopfen wirkt beruhigend. Betroffene, die sich für die Einnahme von Granu Fink Femina entscheiden, haben zwei verschiedene Möglichkeiten für die Einnahme. So ist es möglich, Granu Fink kurmäßig einzunehmen. Das ist besonders geeignet für Betroffene, die nur zu einer bestimmten Jahreszeit Blasenprobleme haben, wie beispielsweise mit Blasenentzündungen im Winter.

Ein solcher Einnahmezeitraum beträgt sechs bis acht Wochen und sollte immer kurze Zeit vorher begonnen werden. Natürlich ist auch eine durchgängige Einnahme von Granu Fink Femina möglich, bei der drei Kapseln pro Tag eingenommen werden.



Erfahrungen, Kommentare & Meinung